• geschenk

    Weihnachtssack

    Wenn Kinderaugen strahlen….

     

    Am 18.12.2018 fand in unserem Kindergarten die Adventsfeier statt. Wie jedes Jahr, wurde an diesem Tag unser Weihnachtssack geöffnet. In ihm fanden wir viele, viele Geschenke von fleißigen Wichteln.

    Ein herzliches Dankeschön dafür!!!

     


     

    Wir wünschen Ihnen allen frohe und besinnliche Weihnachten im Kreise ihrer Lieben und einen guten Start ins Jahr 2019!

     

    Es grüßen alle „Kleinen Weltentdecker“

     



     

  • erntedank

    Erntedank 2018

    In diesem Jahr fand am 30.09. wieder der Erntedank Gottesdienst in der Stolpener Stadtkirche statt.

    Dafür habe alle Kinder der Kleinen Weltentdecker Körbchen mit Erntegaben mitgebracht, die liebevoll dekoriert waren. Die Gaben haben wir am Freitag zuvor gemeinsam in die Kirche geschafft.

    Nach dem Gottesdienst wurden alle Erntegaben gespendet…

    ernte      ernte

     



     

  • Weihnachtssack-Aktion

    Danke an alle fleißigen Wichtel

    Ein herzliches Dankeschön geht an alle lieben Wichtel die unseren Weihnachtssack mit soooo vielen tollen Geschenken gefüllt  und uns deshalb eine schöne Adventsfeier mit leuchtenden Kinderaugen beschert haben!

    Ebenso möchten wir, Martina, Carina, Ute, Julia, Kathleen und Johannes uns bei allen Eltern für die netten Weihnachtsgeschenke bedanken.danke

    Wir wünschen allen ein schönes Weihnachtsfest, besinnliche Tage im Kreise eurer Familien und ein gesegnetes Jahr 2018!

     


     

  • ernte

    Erntedank 2017

    Erntedank ist ein Fest nach der Ernte im Herbst, bei dem die Christen Gott für seine Gaben danken.

    Die Kinder brachten Körbe mit verschiedenen Gaben aus der Natur von zu Hause mit. (Gemüse, Obst, Getreide,…). Gemeinsam brachten wir diese in die Stolpener Stadtkirche.

    Unsere und viele andere Gaben wurden nach dem Erntedank- Gottesdienst gespendet.                                                                   

     

     

     

     


     

     

     

     

  • aschermittwoch

    Am Aschermittwoch ist alles vorbei…

    Der Aschermittwoch ist der erste Tag der 40tägigen Vorbereitungszeit (Fastenzeit) auf Ostern. Die Fastenzeit beginnt mit dem Aschermittwoch und endet mit dem Karsamstag. Dabei werden nur die Werktage, also keine Sonntage gezählt.

    Mit den Kindern wollen wir überlegen und darüber sprechen, was es bedeuten kann, auf etwas zu verzichten und worauf wir verzichten können. Der Morgenkreis wird während dieser Zeit eine besondere Bedeutung haben!

    Wir gestalten gemeinsam den Weg bis hin zum Osterfest mit verschiedenen Dingen und Angeboten.

    Mit dem jährlichen Verbrennen der Faschingsdekoration, verdeutlichen wir den Kindern, dass die lustige, bunte Zeit vorerst vorbei ist. Aus der Asche, mit Erde vermischt, soll nun Neues entstehen. Die Kinder haben Samen ausgestreut und sind schon ganz gespannt.

    Gemeinsam mit den Kindern haben wir entschieden, diese Woche auf Süßigkeiten zu verzichten. Stattdessen wollen wir Geschichten erzählen, hören und gestalten.

     

  • sternsinger

    20*C+M+B+17

    am 06. Januar, dem Dreikönigstag, verkleideten sich unsere Vorschüler als Kaspar, Melchior und Balthasar. Gemeinsam mit Martina und Ute zogen die Sternsinger durch Stolpen und brachten Christus Segen in  viele Häuser. Den Menschen, die ihnen die Tür öffneten, sagten sie ein Gedicht auf. Dann schrieben sie die Segensbitte, 20*C+M+B+17 bedeutet Cristus mansionem benedicat (Christus segne dieses Haus) an die Haustür. Das gesammelte Geld wird für Kinder in Kenia gespendet. Insgesamt sind 225 Euro zusammen gekommen.

    Wir bedanken uns bei allen, die uns mit ihrer Spende unterstützt haben!

  • Weihnachtsbaum

    Weihnachtsbaum

    Am Mittwoch vor dem 1.Advent durften wir in bewährter Tradition bei Kleinstäubers in der Plantage einen Weihnachtsbaum sägen, welcher nun vor dem Gogelmoschhaus erstrahlt. Frau Kleinstäuber organisiert den Vormittag immer so nett und nimmt sich Zeit für alle Kindergärten aus Stolpen und den Ortsteilen. Vielen Dank dafür!!!