• Der November…

    … startete bei den Vorschülern und Vorvorschülern mit dem Erkunden des Bischofsweges. Auf den Spuren von Bischof Benno waren wir unterwegs von Altstadt nach Stolpen.

    Der Weg führte uns vorbei an der Altstädter Kirche. Dort wurden wir eingeladen, uns einmal den Glockenturm anzuschauen und hautnah dabei zu sein, wenn die Glocken läuten, ganz schön laut wars da oben:)

    Am Stolpner Marktplatz endete unsere Tour, wo wir uns am Rathaus das Wappen unserer Stadt mit Bischof Beno anschauten.

     

    „Laternen leuchten durch die Nacht…“ -In diesem Jahr leider nicht, trotzdem begleitete uns dieses Lied durch die Martinszeit. Am 11.11. feiern wir jedes Jahr den Martinstag. In diesem Jahr etwas anders als  sonst, ohne großen Gottesdienst in der Stolpner Stadtkirche, Hörnchen teilen und Laternenumzug. Jedoch mit einer kleinen Andacht nur für uns in der Katholischen Kirche. So konnten wir trotzdem unser Lied singen und den Kindern die Geschichte von Martin näher bringen.

           

     

     

     

     

     

     

     

    Wir haben auch in diesem Jahr als Kindergarten an der Aktion „Kinder helfen Kindern“ teilgenommen. Dank eurer vielen Spenden (Spiele, Malsachen, Hygieneartikel, Kleidung, etc.) konnten wir 13! Kisten packen und mit den Kindern zur Sammelstelle bringen.

    Ende November war bei uns tierisch was los… Bei den Großen zogen die Eulen ein und bei den Kleinen eine Igelfamilie. Es wurden Geschichten gelesen, ein Fingerspiel gelernt, gebastelt und geknetet,…

     

    Geburtstagskinder hatten wir auch einige diesen Monat:

      

     

    Für die kommenden Tage wünschen wir allen Kindern und Eltern trotz der Umstände eine gute Zeit und einen schönen 2. Advent.  Wir denken an euch und hoffen, dass wir uns bald alle gesund wieder im Kindergarten sehen!