• Den Malerweg erleben

    „Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen“. (Goethe) Am 18. März luden Carina Schieckel und Kathrin Sethmacher zum „Mitwandern“ auf einem der schönsten Wanderwege Deutschlands ein. Ebenso wie einst Maler, Dichter und Musiker, ließen sich Carina und Kathrin von den heute 112 abwechslungsreichen Wanderkilometern durch die zerklüftete Felsenwelt der Sächsischen Schweiz inspirieren. Der gefüllte Saal folgte in gemütlicher Atmosphäre gern den 7 Tagesetappen und bekam manchen Geheimtipp (Dorfbachklamm) oder einen versteckten Ausguck (Schneiderloch) verraten. Die „Basteifüchse“ (Helmar Nestroy, Ralph Trojahn) rundeten musikalisch mit ihrem „Malerweglied“ die Wanderroute ab, und die Gäste konnten gedanklich noch einmal über Steige, Stiegen und Stufen dem Wanderweg folgen. Einhellig heben Carina und Kathrin die besondere Erfahrung der durchwanderten ‚malerischen‘ Strecke direkt vor unserer Haustür hervor. Eines steht fest – ihr habt uns zum „Nachwandern“ inspiriert! Der freiwillige Erlös kommt dem Kindergarten für die Helmsdorfer Waldgruppe zugute. Wir danken allen für ihre Wertschätzung!